Dr. Jens Gölz

Partner

Frankfurt

T +49 69-90 74 54-94
jens.goelz@simmons-simmons.com

Download V-card

 

Expertise

Dr. Jens Gölz ist Partner im Bereich Bank- und Finanzrecht unseres Frankfurter Büros. Er berät Banken, Funds und Sponsoren zu allen Fragen im Rahmen strukturierter Finanzierungen, insbesondere Cash-Flow basierten Darlehen. Neben in- und ausländischen Konsortialkrediten, Immobilienfinanzierungen, Exportfinanzierungen, Mezzanine-Strukturen und Refinanzierungen liegt ein Schwerpunkt auf der Beratung zu Infrastruktur- und Energieprojekten.

Unter anderem trat er als Rechtsberater der finanzierenden Parteien im Rahmen der Finanzierung des ÖPP-Projekts auf den Bundesautobahnen A10 und A24 zwischen der Anschlussstelle Neuruppin und dem Autobahndreieck Pankow in Höhe von insgesamt rund 620 Mio. Euro sowie der ING im Rahmen der 70,6 Mio. Euro Projektfinanzierung des Lakiakangas Windparks in Finnland auf. Der Lakiakangas Windparks enthält seine Einnahmen unter einem sog. „Google PPA“.

Dr. Jens Gölz war bei der Europäischen Investitionsbank auf Secondment und verfügt daher über umfangreiche Kenntnisse bei Finanzierungen unter Beteiligung der Europäischen Investitionsbank.

Alle erweitern
Ausgewählte Mandate
  • Beratung der Europäischen Investitionsbank im Zusammenhang mit einem 150 Mio. Euro Unternehmenskredit für Heidelberger Druckmaschinen
  • Beratung der Commerzbank AG im Rahmen der französischen Windparks Antezant, Haute Epine und Buissons (Sponsor: Volkswind GmbH) (WTG- Hersteller: Vestas)
  • Beratung einer deutschen Landesbank im Rahmen der Re-organisation eines spanischen Solarparks infolge Änderungen des dortigen Einspeiseregimes
  • Beratung der Norddeutschen Landesbank Girozentrale (NORD/LB) bei der 31 Mio. Euro Refinanzierung des onshore-Windparks in Blender, Niedersachsen
  • Beratung eines internationalen Bankenkonsortiums im Zusammenhang mit der Refinan-zierung der bestehenden Projektfinanzierung der Trianel Windkraftwerk Borkum GmbH & Co. KG
  • Beratung eines international tätigen Fruchtsaftherstellers im Rahmen eines großvolumigen Konsortialkredits
  • Beratung eines französischen debt funds im Rahmen einer angedachten Mezzanine-Finanzierung für ein deutsches Mid-Cap Unternehmen
  • Beratung der Europäischen Investitionsbank im Zusammenhang mit mehreren Guarantee Risk Sharing Programmen, mit denen sich die Europäische Investitionsbank an Kreditrisiken beteiligt.
Profil

Dr. Jens Gölz studierte Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim und absolvierte zudem einen englischsprachigen Graduiertenstudiengang mit den Schwerpunkten Business Law and Taxation.

Bevor er sich im Februar 2019 Simmons & Simmons anschloss, war Jens Gölz über zehn Jahre als Rechtsanwalt in einer internationalen Großkanzlei mit Schwerpunkt im Bereich Bank- und Finanzrecht tätig.

Er verfasst regelmäßig Artikel über aktuelle Entwicklungen im Finanzierungsbereich (siehe zum Beispiel sein Interview in der Börsenzeitung vom 7. Oktober 2017 zu dem Thema „Nachrangige Finanzierungsformen bei Erneuerbaren Energien Projekten“.)