Dr. Bernulph von Crailsheim

Partner

Frankfurt

T +49 69-90 74 54-82
M +49 1 51-17 46 10 72
bernulph.voncrailsheim@simmons-simmons.com

Download V-cardPDF

 

Expertise

Bernulph von Crailsheim berät zu allen Fragen des nationalen und internationalen Steuerrechts, insbesondere im Zusammenhang mit Fondsstrukturierungen (offene und geschlossene Fonds), M&A Transaktionen, Unternehmensstrukturierungen, Immobilientransaktionen und der Strukturierung von Privatvermögen.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung von Banken zu Finanzprodukten.

Alle erweitern
Ausgewählte Mandate
  • Beratung bei der Strukturierung und Implementierung von Immobilien-, Private-Equity-, Infrastruktur- und Erneuerbare-Energien-Fonds
  • Beratung bei einer Reihe von Secondary-Transaktionen in Bezug auf deutsche geschlossene Fonds
  • Beratung von Familienunternehmen bei Fondsinvestments und bei der Implementierung und Restrukturierung von Spezialfondsstrukturen
  • Beratung von Propex Fabrics bei der Restrukturierung ihres Europageschäfts
  • Beratung eines dänischen Investors bei der Veräußerung eines 40MW Windparks in Zölkow an RheinEnergie
  • Beratung von Ascendis Pharma in Bezug auf deutsch-rechtliche Aspekte des IPOs an der NASDAQ
  • Beratung von Investoren beim Erwerb und der Veräußerung von deutschen Immobilien oder Immobiliengesellschaften.
Profil

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwigs-Maximilians-Universität München und der Universität Augsburg (Dr. jur.) wurde Bernulph von Crailsheim im Jahr 1997 als Rechtsanwalt und im Jahr 2001 als Steuerberater zugelassen. Vor seinem Eintritt bei Simmons & Simmons im Mai 2012 war er mehrere Jahre Partner bei einer anderen großen internationalen Kanzlei.

Bernulph von Crailsheim wird von Chambers Europe, Legal 500, JUVE und Euromoney’s World Tax als häufig empfohlener Steueranwalt geführt. Zudem wurde er vom Handelsblatt 2018 als einer der besten Anwälte Deutschlands für den Bereich Steuerrecht ausgezeichnet.